Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Kolloquium zur Mehrsprachigkeitsforschung

Einladung zum Kolloquium zur Mehrsprachigkeitsforschung, das in Kooperation der TU Dortmund (Anglistik & Germanistik) und der RUB (Slawistik & Germanistik) veranstaltet wird.

kleines_logo_tu_dortmund




Datum:

23. und 24. Februar 2017


Tagungsort:

TU Dortmund
Emil-Figge-Str. 50
44221 Dortmund
Raum 3.405


Koordination

Prof. Dr. Patricia Ronan (TU Dortmund)
gemeinsam mit: Prof. Dr. Barbara Mertins (TU Dortmund), Prof. Dr. Tanja Anstatt (RUB) und Prof. Dr. Lena Heine (RUB)

 


Tagungsprogramm:

Donnerstag, 23. Februar 2017

10:00-11:00 Holger Hopp (Universität Braunschweig) Kindliche Mehrsprachigkeit - Psycholinguistische Perspektiven auf Transfer in Lexikon und Grammatik
11:15-12:00 Anastasia Drackert (RUB) Testen allgemeiner Sprachkompetenz in der Mehrsprachigkeitsforschung
12:00-12:45 Judith Visser (RUB) Sprachreflexion und Sprachbewusstheit angehender ItalienischlehrerInnen
12:45-13:00 Katrin Karl (RUB) UnVergessen - Russisch und Polnisch als Stütze im Alter und als Fundament in der Jugend
Mittagspause
14:00-14:45 Katja Cantone, Daniel Reimann, Laura Di Venanzio, Paul Haller (UDE) HerkunftssprecherInnen im Fremdsprachenunterricht - Chancen und Herausforderungen
14:45-15:30 Evghenia Goltsev (Mercator, Universität Köln) Perception of Learner Language: How Native Speakers React to Non-Native Speech
15:30-15:45 Tim Haumann (TU Dortmund) Koaktivierung von L1 und L2 bei deutsch-spanischen Bilingualen und L2-Sprechern
15:45-16:00 Sina Brunzel (TU Dortmund) Code-Blending: Deutsch und Gebärdensprache

Freitag, 24. Februar 2017

10:00-11:00 Merel Keijzer (Universität Groningen) Bilingualism and healthy aging
11:15-12:00 Christiane Meierkord, Guyana Wilson (RUB) Language choices in anglophone African and Caribbean diaspora communities
12:00-12:45 Bridget Fonkeu (TU Dortmund) Address Strategies in diasporic Cameroon Englishes: an exploration of the multilingualism, multiculturalism and diversity of Anglophone Cameroonians in the German Migrant context
12:45-13:00 Patricia Ronan, Bridget Foneku (TU Dortmund) Introducing the Project English in the Ruhr Valley
Mittagspause
14:00-16:00 Business Meeting



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Barbara Mertins
Professorin für die Linguistik des Deutschen