Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Mündliche Prüfung im BLS-Modul

Mündliche Prüfung im BLS-Modul, Bachelorstudium Lehramt Deutsch

Allgemeines

Die mündliche BLS-Modulprüfung 'Reflexion und Transfer' dauert 45 Minuten und umfasst einen sprach- und einen literaturwissenschaftlichen Teil, die in jeweils 50% der Prüfungszeit behandelt werden. Die Prüfung ist bestanden, wenn in beiden Teilen eine mindestens ausreichende Leistung erbracht wurde.

  • Der sprachwissenschaftliche Prüfungsteil orientiert sich an den im Modulhandbuch für Bereich "BLS: Sprache in Schule und Gesellschaft" beschriebenen Kompetenzen und setzt sich aus veranstaltungsspezifischer Literatur und Inhalten der BLS-Leseliste ‚Sprache in Schule und Gesellschaft’ zusammen (ab WS 2017/18). Eine individuelle Schwerpunktsetzung kann mit dem/der Prüfer(in) im Rahmen der Sprechstunden vereinbart werden.
  • Der literaturwissenschaftliche Prüfungsteil basiert auf der Lesebiographie der Studierenden. Das Prüfungsgespräch kann nach Maßgabe des Prüfers/der Prüferin eine kurze einleitende Präsentation umfassen. Nehmen Sie bitte rechtzeitig vor dem Prüfungstermin Kontakt zu Ihrem Prüfer/Ihrer Prüferin auf, um ihre individuelle Leseliste vorzulegen und abzustimmen.

 

Anmeldung
Schritt 1: Interne Anmeldung

Reichen Sie während der internen Anmeldephase (die aktuellen Termine finden Sie hier) das entsprechende Formular zur internen Anmeldung, eine Kopie der BLS-Modulseite Ihres Kombischeins sowie je eine Kopie der BL1- und BS1-Modulseiten bei Christian Burgsmüller ein. Nutzen Sie hierfür sein Postfach gegenüber Raum 3.118 (EF50, 3. Etage, Gebäudeteil A).

Wichtig: Das Modul BLS muss vollständig studiert sein, um die BLS-Modulprüfung ablegen zu können. Achten Sie zudem darauf, dass auf der Kopie der Modulseite Ihr Name sowie Ihre Matrikelnummer leserlich eingetragen sind. Ergänzen Sie bitte noch handschriftlich, aber leserlich Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie nicht die TU-Dortmund-E-Mail-Adresse verwenden. Wenn Sie Unterschriften nachreichen müssen, geben Sie bitte an, bei wem Sie die BLS-Module belegt haben.

 

Schritt 2: Prüferzuteilung und BOSS-Anmeldung

Die Prüferzuteilung wird auf Basis der auf Ihrem Kombischein angegebenen Lehrenden vorgenommen. Das bedeutet, es werden Ihnen – soweit möglich – bevorzugt diejenigen prüfungsberechtigten Lehrenden als Prüfer zugeteilt, bei denen Sie Veranstaltungen im BLS-Modul absolviert haben.

Sobald die Prüferzuteilung abgeschlossen ist, werden Sie hier informiert.

Sobald Sie Ihre PrüferInnen zugeteilt bekommen haben, tragen Sie diese auf Ihrem Kombischein in der BLS-Moduldarstellung ein und melden sich während der BOSS-Anmeldephase (aktuelle Anmeldezeiträume finden Sie hier) bei dem erstgenannten Prüfer/bei der erstgenannten Prüferin, der/die Ihnen zugeteilt wurde, in BOSS für die BLS-Modulprüfung an.

Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • Wählen Sie die Prüfung des BLS-Moduls (die genaue Prüfungsnummer finden Sie auf Ihrem Kombischein).
  • Melden Sie sich dort in der Liste von Prüfern bei dem erstgenannten Dozenten/bei der erstgenannten Dozentin an.

 

Bitte beachten Sie, dass die fristgerechte Anmeldung in BOSS in Ihrer eigenen Verantwortung liegt. Bei Problemen ist die Prüfungsverwaltung der TU Dortmund zu kontaktieren, nicht Ihr Prüfer/Ihre Prüferin und nicht das Team Prüfungsmanagement! Sollten Sie mit der Prüfungsverwaltung per E-Mail in Kontakt treten, geben Sie bitte immer Ihren vollständigen Namen, Ihre Matrikelnummer sowie die Prüfungsnummer der entsprechenden Prüfung an (die Prüfungsnummern finden Sie auf Ihrem Kombischein).

 

Prüfungstermine und Prüfungszeiten

Aktuelle Fristen und Prüfungstermine finden Sie hier.

Circa 2 bis 3 Wochen vor der Prüfungswoche werden die endgültigen Prüfungszeiten veröffentlicht.

Bitte beachten Sie: Ab zwei Wochen vor Beginn der Prüfungswoche können Sie nur noch mit schriftlicher Begründung (Attest o.Ä.) von der Prüfung zurücktreten.

Wichtig: Nutzen Sie die Sprechstunden Ihrer Prüfenden, um die BLS-Modulprüfung insbesondere hinsichtlich Ihrer individuellen Leseliste abzustimmen!

 

Dokumentation

Bitte denken Sie daran, Ihren Kombischein zur Prüfung mitzubringen, da dort im Anschluss an die Prüfung die Note eingetragen wird. Am Ende Ihres Bachelor-Studiums werden die Noten aller Modulprüfungsleistungen gesammelt durch das Team Prüfungsmanagement im BOSS-System eingetragen.