Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

B.A./M.A. Angewandte Sprachwissenschaften


TU_Dortmund_Campusleben9bilingual - interdisziplinär - praxisorientiert - international

Der bilinguale Studiengang Angewandte Sprachwissenschaften richtet sich vor allem an interkulturellen und interdisziplinären Fragestellungen aus und ermöglicht neben einem berufsfeldbezogenen  Praktikum  und  einem  integrierten  Auslandssemester  auch  die  Teilnahme  an  fachübergreifenden und  international  ausgerichteten  Studienprojekten vom ersten Semester an.

Das Studium qualifiziert für kommunikationsintensive, interdisziplinär und interkulturell ausgerichtete Arbeitsfelder, beispielsweise in den Bereichen Wirtschafts -und Wissenschaftskommunikation  oder  Public  Relations. Sprachwissenschaftler arbeiten dabei vor allem im Projektmanagement, im Bereich interne und externe Kommunikation sowie im Bereich Personalmanagement sowohl in der öffentlichen Verwaltung, in Kulturinstitutionen als auch in Industrieunternehmen der freien Wirtschaft. Dem Bachelorstudium kann sich ein Masterstudium im Kernfach anschließen.


BACHELOR

Der Bachelorstudiengang Angewandte Sprachwissenschaften macht interdisziplinäres Studieren möglich. Neben dem bilingualen Kernfach (Germanistische und Anglistische/Amerikanistische Sprachwissenschaft) werden ein oder zwei Komplementfächer studiert.

Der Fokus des Kernfachs liegt auf der Analyse von Sprache und der Anwendung sprachwissenschaftlicher Theorien in verschiedenen Bereichen, wie z. B. in der Soziolinguistik, Psycholinguistik, Computerlinguistik und im Fremdsprachenunterricht. Sie beschäftigen sich in Ihrem Studium also sowohl mit theoretischen Aspekten der Sprache als auch mit den verschiedensten Umsetzungen und Funktionen von Sprache. Dabei spielt die Berücksichtigung von Interkulturalität, Bilingualismus und Multilingualismus eine große Rolle.

In sieben Semestern lernen Sie professionell zu schreiben, Fachgespräche kontextbezogen, sachgerecht und reflektiert zu erörtern und eigenständig sprachlich-fachliche Problemstellungen zu bearbeiten. Dabei erwerben sie wichtige Kompetenzen beispielsweise im Bereich der Experten-Laien-Kommunikation oder sprachwissenschaftlichen Methoden.

 
Auf einen Blick

  •     Regelstudienzeit: 7 Semester
  •     Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  •     Studienbeginn jeweils zu Wintersemester
  •     Zulassungsbeschränkt (Numerus Clausus)
  •     Obligatorisches Praktikum
  •     Integriertes Auslandssemester an einer Uni mit englischer Unterrichtskommunikation
  •     Bilinguales Studium (Deutsch, Englisch)
  •     Studium des Kernfachs und ein bis zwei weiterer Komplemente
  •     Flyer zum Studiengang


MASTER

Der Masterstudiengang Angewandte Sprachwissenschaften mit dem Abschluss Master of Arts qualifiziert für Tätigkeitsfelder, die vertiefte Kenntnisse im Bereich der Sprachwissenschaften voraussetzen.

Nach drei Semestern (inkl. Abschlussarbeit) vermittelt er über die Qualifikation des Bachelorabschlusses hinaus die Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten. Hierdurch erschließen sich weitere berufliche Möglichkeiten im universitären Bereich und bei wissenschaftlichen Forschungsinstituten.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, nach dem Abschluss des Masterstudiengangs ein Promotionsstudium aufzunehmen. Bei entsprechender Qualifikation kann ein Masterstudium auch nach bereits erfolgtem Berufseinstieg durchgeführt werden.

Das Studienangebot beschränkt sich im Gegensatz zu dem des Bachelorstudiengangs auf das Kernfach Angewandte Sprachwissenschaften, d. h. auf sprachwissenschaftliche Veranstaltungen aus der Germanistik und Anglistik/Amerikanistik. Interdisziplinäres Arbeiten ist jedoch erwünscht.


Auf einen Blick

  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Studienbeginn zum Sommer- und Wintersemester möglich
  • Bilingual (deutsch, englisch)


STUDIENINTERESSIERTE

Einschreibvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für Studieninteressierte, die nicht an der TU Dortmund den B.A. in den Studiengängen Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften oder Angewandte Sprachwissenschaften absolviert haben, ist ein B.A. Abschluss mit den Kernfächern Germanistik und Anglistik/Amerikanistik mit jeweils mindestens 35 Leistungspunkten sowie einem Komplementfach, das sinnvoll mit den Kernfächern kombinierbar und nicht zu nahe mit diesem verwandt ist, mit mindestens 25 Leistungspunkten. Ferner müssen ein mindestens vierwöchiges Vollzeit-Praktikum (sprachintensive bzw. kulturelle Institution; Medien) und ein Semester im Ausland an einer Universität mit englischsprachigem Unterricht absolviert worden sein.

Für alle Bewerberinnen und Bewerber gilt als Einschreibevoraussetzung eine Bachelor-Abschlussnote von mindestens 2,5.

Unter bestimmten Bedingungen ist eine Einschreibung unter Auflagen möglich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die Koordination.

Für weitere Informationen zum Studienaufbau sowie zu den Zugangsvoraussetzungen und aktuellen Fristen informieren Sie sich bitte zu beiden Studiengängen auf den Seiten der Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften und Angewandte Sprachwissenschaften im Bereich Studieninteressierte.


International Students

The M.A. program Angewandte Sprachwissenschaften (Applied Linguistics) is a bilingual program. The languages of instruction are English and German. Students need to be able to participate in class, write and communicate in both languages fluently. The main requirement for admission into the program is the completion of a mandatory B.A. program in both fields of study, i.e. English/American Studies and German Studies (simple language acquisition courses are not sufficient). The minimum required for English is level B2, for German level C1.

For the M.A. program Angewandte Sprachwissenschaften (Applied Linguistics) mandatory completion of a B.A. program ideally proves achievement in topics such as language analysis, history of language, language acquisition and discourse analysis both in English and in German.

In addition, the M.A. program requires completion of a minor field of study within the mandatory B.A. program. There is a wide range of possibilities, which may grant admission to the M.A. program.

The overall grade of the completed B.A. program needs to be equivalent to the German 2.5 or better.

Another mandatory requirement is proof of an internship or work experience in a cultural or language based field. However, this may also be accomplished during the M.A. program.

If the a.m. requirements are not fully met, conditional admission may be granted subject to further evaluation. For assessment of a prospective admission prior to an official application, please forward a transcript of record, proof of language/s as well as any other documents that may enhance your chances .

The official application will be processed by the International Office at TU Dortmund. For more information, please check here.



Nebeninhalt

Wo erhalte ich Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und zu Bewerbungsfristen?

Zugangsvoraussetzungen

 

Wo finde ich das kommentierte Vorlesungsverzeichnis?

Vorlesungsverzeichnis

 

Wie ist das Studium im Bachelor aufgebaut?

Studiengangbeschreibung Bachelor

Studienaufbau Bachelor

Prüfungsordnung Bachelor

Prüfungsordnung Komplemente

 

Wie ist das Studium im Master aufgebaut?

Studiengangbeschreibung Master

Prüfungsordnung Master

 

Wo erhalte ich weiterführende Informationen zum Studiengang?

Homepage Studiengang

 

Wer sind meine Ansprechpartner?

Studienberatung und Koordination

Fachschaft Sprachkultur

weitere Ansprechpersonen