Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Kombischein und Formulare

Die hier gelisteten Informationen gelten für diejenigen, die sich seit dem Wintersemester 2016/17 für den M.Ed. Lehramt Deutsch eingeschrieben haben (LABG 2009 Neufassung). Für ältere Studiengänge schauen Sie bitte hier.


Der Kombischein 

Leere Kombischeine liegen gegenüber dem Sekretariat Deutsch (EF 50, Raum 3.236) aus.

Auf dem Kombischein sind alle Module des jeweils gewählten Studienprofils für die unterschiedlichen Schulformen dargestellt. Damit erhalten Sie einen kompakten Überblick darüber, welche Veranstaltungen und Leistungen in Ihrem Studienprofil vorgesehen sind. Die Semesterabfolge der Module entnehmen Sie bitte den Studienverlaufsplänen. Jedes Modul auf dem Kombischein besteht aus vier Teilen: zugehörige Modulveranstaltungen, erbrachte Studienleistungen, bestandene Modulprüfungsleistung und Modulabschlussbestätigung.

Auf dem Kombischein werden somit alle im Master-Studium erbrachten Leistungen (aktive Teilnahmen, Studienleistungen und Modulprüfungen) dokumentiert. Diese werden zur Anmeldung Ihrer Masterarbeit vom Team Prüfungsmanagement in BOSS, nachdem Sie alle anderen Module erfolgreich studiert haben, eingetragen. Nutzen Sie hierzu bitte die Sprechstunde des Teams Prüfungsmanagement und bringen Sie Ihren Kombischein im Original und in Kopie mit.

Bitte bewahren Sie den originalen Kombischein während Ihres gesamten Studiums gut auf und geben Sie ggf. nur Kopien als Nachweis aus der Hand! Bitte haben Sie Ihren Kombischein auch dabei, wenn Sie mit Ihrem Prüfer/Ihrer Prüferin Studienleistungen vorbereiten oder anmelden wollen.


Welchen Kombischein soll ich verwenden?

Insgesamt gibt es neun verschiedene Kombischeine, einen für jedes Studienprofil im M.Ed. Lehramt Deutsch. Bitte nehmen Sie den passenden Kombischein für Ihr Studienprofil: Gymnasium/Gesamtschule (GyGe), Berufskolleg (BK), Haupt-/Real-/Sekundar-/Gesamtschule (HRSGe), Sonderpädagogische Förderung Unterrichtsfach Deutsch mit oder ohne TPM/Lernbereich Sprachliche Grundbildung mit oder ohne TPM (SP), Grundschule mit Vertiefung (GV) oder Grundschule ohne Vertiefung (G).


Handhabung des Kombischeins

Modulveranstaltungen. Bitte tragen Sie hier die Titel und Seminarnummern der von Ihnen in einem Modul belegten Veranstaltungen sowie das Semester, in dem die Veranstaltung angeboten und belegt wurde (nicht Ihr Fachsemester!), ein. In der letzten Veranstaltungssitzung oder einer folgenden Sprechstunde bestätigt Ihnen die/der Lehrende die erfolgreiche Teilnahme durch ihre/seine Unterschrift im Feld rechts neben der Lehrveranstaltung.

Studienleistungen: Bitte tragen Sie hier das Teilmodul, die Seminarnummer der Veranstaltung, in der Sie die Leistung erbracht haben, und den Nachnamen des Dozenten/der Dozentin ein. Lassen Sie sich die erfolgreich erbrachte Studienleistung von dem Dozenten/der Dozentin der Veranstaltung durch Unterschrift bestätigen.

Modulprüfungen: Im mittleren Teil des Kombischeins wird die Modulprüfungsleistung dokumentiert. Hier ist die Anzahl der Versuche, das Teilmodul, die Veranstaltungsnummer, der Nachname des Prüfers/der Prüferin und die Art der Modulprüfungsleistung (schriftlich oder mündlich) auf dem Kombischein zu vermerken. Bitte vergessen Sie nicht, sich außerdem selbstständig und fristgerecht für die Prüfung in BOSS anzumelden! Wenn Sie die Modulprüfungsleistung erfolgreich erbracht haben, lassen Sie diese (ggf. mit Note) durch die Unterschrift des Prüfers/der Prüferin im entsprechenden Feld dokumentieren. Die Unterschrift für eine Modulprüfungsleistung erhalten Sie in den Sprechstunden. Für Lehrbeauftragte unterschreibt das Team Prüfungsmanagement.

Modulabschlussbestätigung. Sobald alle vorgesehenen Leistungen in einem Modul erbracht wurden (aktive Teilnahme, Studienleistung, Modulprüfung), kann Ihnen der Modulabschluss bestätigt werden. Dies ist zwingende Voraussetzung für die elektronische Erfassung Ihrer Leistungen am Ende des MA-Studiums in BOSS durch das Team Prüfungsmanagement. Die Unterschrift für die Bestätigung des Modulabschlusses können Sie von jeder prüfungsberechtigten Lehrperson am Institut für deutsche Sprache und Literatur erhalten, auch wenn sie/er nicht Ihr Prüfer/Ihre Prüferin in einem Modul war.